Beim WAI handelt es sich um ein politisch wie auch wirtschaftlich unabhängiges Forum, welches sich um Aufklärung der epidemiologischen Situation der Geflügelpest auf wissenschaftlicher Basis bemüht. Es wurde gegründet, weil die zuständige Fachbehörde mit ihren Desinformationen sowohl Öffentlichkeit als auch Politik falsch berät und nicht der tatsächlichen Situation angemessen mit der Seuche umgeht. Zu nennen sind Fehlentwicklungen wie Stallpflicht, Zurückdrängung der Freiland-Geflügelhaltung, Abschuss von Wildvögeln, fehlende epidemiologische Untersuchungen usw., in deren Folge nach wie vor keine gesicherten Erkenntnisse über die tatsächlichen Reservoire und Vektoren der Seuche existieren. Ziel des WAI ist es, diesen Mißständen durch fundierte Kritik so wie durch Bereitstellung von frei zugänglichen Informationen entgegenzuwirken.